LEISTUNGSANGEBOTE

Die Behandlungsphilosophie.

Um individuell auf Ihre Wünsche und Beschwerden eingehen zu können, entscheiden wir nach einer umfangreichen Anamnese und Befundaufnahme zusammen, welche Therapie für Sie die Effektivste ist.

In der Praxis bieten wir Ihnen ein Leistungsspektrum der klassischen Physiotherapie, in ganzheitlicher Kombination mit alternativmedizinischer Osteopathie.

WebseiteBox.jpg

Ihre persönlichen Ziele stehen stets

an erster Stelle.

Im Fokus liegen dazu noch

die Schmerzlinderung, Beweglichkeitsverbesserung, Wahrnehmungsförderung und Schulung aller koordinativen Fähigkeiten.

Manuelle Therapie

Osteopathie

  u.a. Kiefergelenksbehandlung

Cranio-Sacral-Therapie

Klassische Massage

&

Moorpackung

Personal Training

&

Kinesio-Taping

Manuelle Lymphdrainage

Sport- &

Entspannungskurse, Rückenschule

Behandlungskosten und Kostenübernahme.

Die Abrechnungsmodalitäten sind unterschiedlich.

Als Selbstzahler können Sie alle Leistungen und Therapiezeiten frei wählen.

       - Für gesetzlich Krankenversicherte -

Die physiotherapeutischen Behandlungen können mit einer Verordnung eine Kassenleistung mit vorgegebenen Behandlungszeiten sein. Die Kosten werden in der Regel bei gesetzlich Versicherten von der jeweiligen Krankenkasse übernommen. Derzeit müssen zuzahlungspflichtige Versicherte einen eigenen Anteil leisten.

 

Für Osteopathie-Anwendungen können Sie von Ihrer Krankenkasse einen Kostenzuschuss erhalten, wenn diese über eine Verordnung von einem Vertragsarzt erfolgt ist.

Durch Zertifizierung der Sportkurse und Rückenschule unter dem Präventionsgesetz §20 SGB V,  besteht eine Möglichkeit der Erstattung der Teilnahmegebühren bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse.

      - Patienten mit privater Krankenversicherung, Zusatzversicherung und Beihilfe  -

 

Die Behandlungskosten der physiotherapeutischen, osteopathischen Leistungen oder Heilpraktikerleistung  können mit ihrer Privatkrankenkasse abgerechnet werden. Bringen Sie für eine Physiotherapiebehandlung ein Rezept mit (Osteopathie, Manuelle Therapie, Krankengymnastik, Klassische Massage, Fango, Manuelle Lymphdrainage). 

Wir vereinbaren gemeinsam einen Honorar- und Behandlungsvertrag.

Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrem zuständigen Versicherungs- bzw. Beihilfeträger, welchen Prozentsatz bzw. bis zu welcher Maximalsumme Ihre PKV die Kosten für Heil- und Hilfsmittel übernimmt.

       - Wichtiger Hinweis für Ihre Steuererklärung -

 

Alle nicht durch eine Krankenkasse übernommenen Kosten für Heilpraktikerbehandlungen oder Physiotherapie können als außergewöhnliche Belastungen in Ihrer Steuererklärung geltend gemacht werden.